Aktuell

Liebe Freunde der Kunst!

 

"Das neue Leben der Dinge"

"Phase4" und "Spurenelemente" im Kunstlabor

Ausstellung vom 03.05.2019 bis zum 26.05.2019

Die Amberger Künstler Stefan Stock und Evelyn Mulzer treffen sich im Mai zur gemeinsamen Ausstellung "Das neue Leben der Dinge" im Kunstlabor.

Stefan Stock sieht die Naturwissenschaften als wichtigen Impulsgeber seiner Arbeiten.Im Mittelpunkt seiner "Versuchsanordnungen" steht, neben der Analyse wissenschaftlicher Methoden und Abläufe, die Ästhethik des Labors mit seinen geheimnisvollen Apparaturen und Werkzeugen. Seine Rauminstallation "Phase4" begegnet der sterilen Verschlossenheit moderner Labors mit einer Sicht auf das traditionelle chemische Labor. Die Szene wirkt wie gerade verlassen, hat aber ihr Eigenleben, pumpt fluoreszierende Flüssigkeiten und gibt Geräusche von sich. Und die Frage "Was passiert hier?" wird ergänzt durch den Gedanken "Soll ich es wagen ein Gerät zu bedienen?" (http://www.stefan-stock.de/)

Evelyn Mulzer ist fasziniert von Materie in den Wandlungsphasen ihrer Existenz. Sie begibt sich dabei immer wieder auf die Suche nach den rhythmischen Zeichen vergangener Arbeitsprozesse. Mit ihrer Arbeit "Spurenelemente" beleuchtet sie die Ästhetik von Materialien die nach langem Arbeitsleben ausgedient haben, beiseite gelegt, ausgemustert wurden. In Hochdrucktechnik hebt sie hervor, was in Erinnerung bleiben soll. Die magische Spurensicherung zeigt, was war und was bleibt. (http://www.kunstlabor-mulzer.de)

Öffnungszeiten: Sa. und So., 10:00 - 16:00 Uhr und nach Vereinbarung
Vernissage: 03.05.2019, 19:00 Uhr
Finissage: 26.05.2019, 16:00 Uhr
Ort: Kunstlabor Mulzer, Ziegelgasse 1, Amberg

 

Impressionen der Vernissage

 

 

"Spurenelemente" aus dem Kunstlabor im Kunst- und Gewerbeverein Regensburg

Mit einem meiner Werke habe ich an der 92. Jahresschau des Kunst- und Gewerbeverein Regensburg e.V. vom 15. September – 21. Oktober 2018 teilgenommen.

Kunst- und Gewerbeverein Regensburg e.V.
Ludwigstr. 6, 93047 Regensburg

Download des Katalogs unter www.kunst-und-gewerbeverein.de

Weitere Informationen

Für weitere Informationen freue ich mich auf Ihre E-Mail oder einen Anruf:

em@kunstlabor-mulzer.de
mobil 01578 444 56 55

Wer das Licht sehen will wie es ist, muss zurückweichen in den Schatten.

Hans Magnus Enzensberger